Dept Banner
Dept Banner

Atomzertrümmerung

levine cv3Author: Michael Levine

Atomzertrümmerung: Zu einem Gedicht von Paul Celan, Turia + Kant, forthcoming Spring 2018.

Benjamin sprach im Passagen-Werk von einer »Methode der Atomzertrümmerung«, die diejenigen »ungeheuren Kräfte der Geschichte« freizulegen vermag, welche im »›Es war einmal‹ der klassischen Historie« neutralisiert werden sollen. Michael G. Levine überträgt diese Methode auf ein Gedicht von Paul Celan, »Die Silbe Schmerz«, und er zeigt, wie die ungeheuren Kräfte der Geschichte sich mit denjenigen der Dichtung kreuzen. Es entsteht daraus eine vielstimmige aber konzentrierte Meditation über das, was an beiden, jenseits von humanistischen Phantasien und ästhetischer Ideologie, als »zeit-los« bezeichnet werden kann. Mit seiner »Versenkung ins Detail« schreibt sich Levine in eine Reihe von Arbeiten ein, in denen Autoren wie Jean Bollack, Werner Hamacher, Martine Broda, Peter Szondi und Jacques Derrida eine Praxis des intensiven, eindringlichen und einschneidenden Lesens der Dichtung Celans ausgebildet haben.

Contact Us

Academic Building

Academic Building
15 Seminary Pl.
4th Floor
New Brunswick, NJ 08901

p  848-932-7781
f   732-932-7125 
elizabeth.dewolfe@rutgers.edu